• Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt. Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt. Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt.

Der „Y2K-Bug“ oder auch das „Jahr-2000-Problem“ war das vorherrschende IT-Thema im Dezember 1999. Wie das wohl mein neuer Arbeitgeber, die DG Bank, bewältigt? Immerhin will ich am 3. Januar 2000 dort anfangen zu arbeiten. Rückblickend war es lediglich eine von vielen Herausforderungen, die bravurös gemeistert wurden. „Inzwischen sind mehr als 16 Jahre vergangen“, denke ich und muss lächeln.

Begonnen habe ich damals ganz „klein“ als Operator im Schichtbetrieb in einem jungen und sehr dynamischen Team im Rechenzentrum der damaligen DG Bank. Nach und nach kamen Sonderaufgaben und Projektarbeit hinzu. Fusionen, Serverumstellungen, Upgrades und Umzug in ein neues Rechenzentrum.

Wir wandeln irgendwo auf dem Zeitstrahl zwischen Lochkarten und technologischer Singularität. Langweilig wurde es nie und wird es nie sein.

Im Januar 2013 wechselte ich in die Systemadministration, und obwohl ich das System vorher schon viele Jahre kannte, entdecke ich häufig neue Möglichkeiten und Ansätze.

Im Oktober 2015 wurde ich zum Stellvertreter der Führungskraft ernannt und freue mich über die Akzeptanz durch meine Kollegen.

Ich mag meine Arbeit und bin glücklich über das mir geschenkte Vertrauen. Schulungen und Knowhow-Transfer mit Kollegen sind unbezahlbar. Aber der Spaß an der Arbeit ist das Wichtigste. Apropos Spaß: Was macht ein Pirat am Computer? Er drückt die Enter-Taste. Den muss ich gleich meinen Kollegen erzählen.