• Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt. Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt. Es wurde kein Alt-Text für das Bild hinterlegt.

Am 03.01.2000 war mein erster Arbeitstag bei der damaligen DG BANK Luxembourg in der Abteilung IT-RZ/SYS als Junior Systembetreuer. In einem Team von 4 Kollegen wurde ich sofort gut integriert und in die tägliche Arbeit eingebunden. Wir waren verantwortlich für die Betreuung der UNIX-Serverlandschaft. Mittlerweile sind über 16 Jahre wie im Fluge vergangen. Heute als Senior Systemmanager in einem Team von 3 Kollegen sind wir hauptverantwortlich für die Unixiden Systeme, das Storage Area Network sowie Speichersysteme. Die Arbeit in der IT der DZ PRIVATBANK S.A. bietet eine Vielzahl interessanter Tätigkeitsfelder. Neben dem Tagesgeschäft sorgen die bank- und it-spezifischen Projekte und Vorhaben immer für neue Herausforderungen. Durch die ständige Weiterentwicklung kommt man stets in den Kontakt mit neuen Technologien sowie komplexen und standortübergreifenden IT-Lösungen.

In den vergangenen 16 Jahren haben wir eine Reihe interessanter Projekte durchgeführt, die auch grosse Herausforderungen an die IT gestellt haben.

2000-2002:
Server- und Storagekonsolidierung, Aufbau des ersten Storage Area Network (SAN) der damaligen DG BANK Luxembourg

2001:
Aufbau der ersten Infrastruktur für ein Online Banking

2002:
Auslagerung des Backup-Rechenzentrum aus dem Bankgebäude

2002:
Fusion mit der GZ-Bank

2005-2009:
Erneuerung der UNIX sowie Storagelandschaften

2010:
Auslagerung des Produktiven Rechenzentrum

2010:
Marktinitative Private Banking / Fusion WGZ

2014-2016:
Desktop Virtuallisierung

Zusammenfassend kann man sagen:

Die DZ PRIVATBANK S.A. ist ein sehr attraktives Unternehmen, welche interessante und anspruchsvolle Aufgaben sowie gute Sozialleistungen bietet.